K B L
Kölner Boulder Liga


Die Hallen

Die Kölner Boulderliga findet in folgenden Hallen statt:

K11 | Bouldern in der Südstadt www.k11-koeln.de

Stuntwerk stuntwerk.de

KletterFABRIK-Köln www.kletterfabrik-koeln.de


Die Ligaboulder
Während der laufenden Saison werden jeden 1. Mittwoch im Monat in allen drei Hallen fünfzehn neue Liga Boulder geschraubt. Es gibt Boulder in allen Schwierigkeitsgraden von „Lächerlich“ bis „Hammer“. Die Teilnehmer haben dann einen Monat lang die Möglichkeit diese Boulder zu klettern und auf ihrer Laufkarte abzuhaken. Nach ca. einem Monat schließt sich das Zeitfenster für diesen Monat und die nächsten Boulder können geknackt werden. Bitte achtet darauf eure Punkte rechtzeitig online auf eurer virtuelle Laufkarte einzutragen. Die genauen Daten entnehmt ihr bitte dem Zeitplan. Danach ist ein Eintragen der Punkte nicht mehr möglich.

Die Scorecard
Die Scorecards können in allen drei Hallen ab Saisonstart gegen eine Gebühr von einmalig 15€ erworben werden. Im Preis inbegriffen ist natürlich auch das aktuelle boulderliga Saison Shirt. Gleichzeitig erhaltet Ihr ein LogIn für das Onlineportal www.boulderliga.de
Laufkarte Auf der Scorecard werden die geschafften Boulder eingetragen. Ferner solltet Ihr bitte eure Punkte ebenfalls regelmäßig auf eurer Onlinescorecard eintragen, um euren Konkurrenten zu zeigen wo ihr steht. Am unteren Ende einer jeden Spalte seht Ihr wie viele Punkte ihr in den einzelnen Monaten geschafft habt.

Die Punktevergabe
Gewertet wird im Melloblocco System. Jeder Ligaboulder ist 1000 Punkte wert. Diese Punkte teilen sich unter allen Boulderern auf, die diesen Boulder klettern konnten. Die 1000 Punkte werden natürlich für Herren und Damen getrennt verteilt.

Bei der Anmeldung werdet ihr nach eurer „Heimathalle“ gefragt, also die Halle in der Ihr die meiste Zeit verbringt. In das Gesamtergebnis gehen die fünf besten Monatsergebnisse ein. Das schlechteste Ergebnis wird automatisch gestrichen (Streichmonat).

Das Ligaticket
Das Ligaticket können alle Ligateilnehmer erwerben.

In der jeweiligen Stammhalle gibt es je 2 Tickets für die beiden anderen Hallen. Alle Teilnehmer haben 1x pro Monat die Option das Ticket zu kaufen, also 6x insgesamt auf die Saison gesehen. Die Karten sind personengebunden und nur in Verbindung mit einer aktuellen Scorecard bis Ende der laufenden Saison gültig.

Die Siegerinnen und Sieger
Es gilt möglichst viele der Ligaboulder zu knacken um in der Liga einen der vorderen Plätze zu ergattern und Kölner Bouldermeister bzw. Kölner Bouldermeisterin zu werden.

Das Finale
Den finalen Abschluss der boulderliga Saison bildet wie immer der traditionelle Ligabrunch. Der Kölner Bouldermeister bzw. die Kölner Bouldermeisterin bekommen selbstverständlich einen Pokal und eine entsprechende Ehrung. Die wertvollen Sachpreise, die uns während der Saison von unseren Sponsoren zur Verfügung gestellt werden, kann jeder Gewinnen, denn die Preise werden unter allen anwesenden Teilnehmern verlost.

Beim gemütlichen Zusammensitzen können alle Teilnehmer der vorangegangenen Saison den Hunger am Buffet stillen und eventuell gemeinsam mit anderen an der Boulderwand neue, extra für diesen Tag geschraubte Boulderkreationen antesten.

Benutzername:

Kennwort:


Benutzername oder Kennwort leider falsch.




Menü